Leitstelle OsnabrückImpressum  |   DatenschutzKontakt

Regionalleitstelle Osnabrück kAöR

notruf

Stellenausschreibung Leitstellendisponent/in

 

Das Team der Regionalleitstelle Osnabrück kAöR disponiert die Feuerwehreinsätze und akuten Notfalleinsätze, den qualifizierten Krankentransport sowie Katastrophenschutz-einsätze und Großschadensereignisse für den Landkreis und die Stadt Osnabrück. In diesem Dispositionsbereich mit 520.000 Einwohnerinnen und Einwohnern werden jährlich 95.000 Einsätze bearbeitet.

Zum 01.02.2020 oder später suchen wir Verstärkung:


Leitstellendisponentin/Leitstellendisponent

Ihre Aufgaben:

  • Sie klären die Situation von Hilfesuchenden am Telefon im Rahmen einer strukturierten
    und qualitätsgesicherten Notrufannahme.
  • Sie entscheiden über die notwendigen Einsatzkräfte und alarmieren entsprechend.
  • Je nach Erfordernis begleiten sie die Anruferinnen und Anrufer bis zum Eintreffen der
    Einsatzkräfte - bis hin zur Anleitung einer Laienreanimation per Telefon.
  • Sie wirken in Projekten und Arbeitsgruppen zur Weiterentwicklung von Notrufthemen
    mit.


Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zur Rettungsassistentin/zum
    Rettungsassistenten oder zur Notfallsanitäterin/zum Notfallsanitäter.
  • Sie sind Mitglied in einer Freiwilligen Feuerwehr. Eine Ausbildung zur
    Gruppenführerin/zum Gruppenführer ist wünschenswert, die Qualifizierung kann aber
    auch nachgeholt werden.
  • Sie bringen Kommunikationsgeschick und EDV-technischen Sachverstand mit und
    können mit belastenden Notfallgeschehnissen umgehen.
  • Ihr Wohnort befindet sich in einer Entfernung von maximal 30 Minuten Anfahrt nach
    Osnabrück.


Unser Angebot:

  • Wir bieten eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem
    motivierten und professionellen Team von 39 Kolleginnen und Kollegen.
  • Neben der Qualifizierung zur Leitstellendisponentin/zum Leitstellendisponenten bieten wir zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

  • Wir bieten ein zunächst auf 2 Jahre befristetes Arbeitsverhältnis nach TVöD. Die
    Umwandlung in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist vorgesehen.
  • Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 9 a nach TVöD-VKA.
  • Die Wechselschichten ergeben sich aus einem zuverlässigen Rahmendienstplan. Es
    werden Zuschläge für Nacht- und Wochenenddienste sowie eine Wechselschichtzulage
    gezahlt.

Interessiert? Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 18.04.2019 zu. Für Fragen steht Ihnen Herr Schürmann unter der Telefonnummer 0541/500305302 gerne zur Verfügung.

Regionalleitstelle Osnabrück kAöR
Am Schölerberg 1 . 49082 Osnabrück

 

 

 

Download_Stellenausschreibung_Leitstellendisponentin/Leitstellendisponent_PDF

(der Download wird direkt im Ordner "Downloads" abgespeichert)

 

Regionalleitstelle Osnabrück bei VOX

 

Sendestart ist der 05.02. um 22.15 Uhr

Quelle: www.vox.de

Bei der Feuerwehr Nürnberg geht ein Notruf ein, bei dem es um Leben und Tod geht! Der verzweifelte Anrufer findet seine Mutter ohne Vitalzeichen in der Wohnung vor. Disponent Thomas gibt per Telefon Anweisungen für Erste Hilfe. Eine junge Frau braucht indes die Hilfe der Polizei in Osnabrück. Ein Familienstreit ist außer Kontrolle geraten. Gelingt es Polizeikommissar Bastian, die Lage zwischen Mutter und Tochter zu deeskalieren?

Bei der Feuerwehr Nürnberg geht ein Notruf ein, bei dem es um Leben und Tod geht! Der verzweifelte Anrufer findet seine Mutter ohne Vitalzeichen in der Wohnung vor. Sofort leitet Disponent Thomas den Mann an, Wiederbelebungsmaßnahmen durchzuführen - bis der Notarzt eintrifft. Eine junge Frau braucht indes die Hilfe der Polizei in Osnabrück. Ein Familienstreit ist außer Kontrolle geraten. Gelingt es Polizeikommissar Bastian, die Lage zwischen Mutter und Tochter zu deeskalieren? Ein Hilferuf bei der Feuerwehr Nürnberg verlangt volle Konzentration von Disponentin Kathrin: Ein Mann hat einen Schlaganfall am Steuer seines Autos erlitten und die aufgelöste Beifahrerin, seine Schwester, weiß nicht, wo sie sind. Kathrin muss schnell über andere Wege herausfinden, wo sich der Notfall befindet, um noch rechtzeitig Hilfe schicken zu können.

 

(Quelle Foto und Text:  https://www.vox.de )